Der Bundesgerichtshof stärkt die Rechte der KFZ-Werkstätten. Der BGH hatte die Frage zu entscheiden, wann der Besitz der Werkstatt an dem Fahrzeug bei einer Probefahrt nach zuvor erfolgter Reparatur endet. Dies ist wichtig, da die Werkstatt ein Werkunternehmerpfandrecht nur so lange geltend machen kann, wie sie das Fahrzeug noch nicht wieder an den Halter herausgegeben…

Wenn man schon kein Geld hat, soll man erst recht noch mehr zahlen – war zumindest n der Vergangenheit das Motto der Banken, die bei einem gekündigten Kredit auch noch eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangten. Diese Praxis hat der Bundesgerichtshof mit seiner Entscheidung vom 19.01.2016 für rechtswidrig erklärt. Der Bundesgerichtshof vertritt die Auffassung, dass § 497 BGB…